Rintelner Betriebe fordern Hilfe


Reisebüros im Überlebenskampf

Menschenleere Innenstädte, geschlossene Reisebüros: Die aktuelle Welle an Stornierungen ist ein „existenzbedrohendes Minusgeschäft“ für Reisebüros, sagt Heidi Alfar-Samadzada, Mitinhaberin des „Reisebüro Weserbergland“ in Rinteln. Auch 2019 erwirtschaftete Gelder gehen dadurch teilweise verloren.

Menschenleere Innenstädte, geschlossene Reisebüros: Die aktuelle Welle an Stornierungen ist ein „existenzbedrohendes Minusgeschäft“ für Reisebüros, sagt Heidi Alfar-Samadzada, Mitinhaberin des „Reisebüro Weserbergland“ in Rinteln. Auch 2019 erwirtschaftete Gelder gehen dadurch teilweise verloren.

Loading...

Mehr aus Rinteln

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen