Rinteln

Was Tieren hilft, ist auch für Menschen gut

 Nicole Begemann aus Friedrichshöhe ist zu Jahresbeginn wieder voll in ihren Traumberuf als Tierheilpraktikerin zurückgekehrt.

 Nicole Begemann aus Friedrichshöhe ist zu Jahresbeginn wieder voll in ihren Traumberuf als Tierheilpraktikerin zurückgekehrt.

Von Werner Hoppe Friedrichshöhe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu verdanken hat die siebenjährige Friesenstute ihre Express-Heilung ihrer Halterin Nicole Begemann. Denn zum Glück ist Odettes Frauchen diplomierte Tierheilpraktikerin. Und in Gesellschaft mit dem russischen Kaltblut-Wallach Sam und zwei Shetland-Ponys sieht sie jetzt auf dem idyllisch gelegenen Anwesen der Familie Begemann, Im Siek 1, ihrer völligen Genesung entgegen. Zu verdanken hat sie ihre schnelle Heilung nicht zuletzt dem Bioenergetic-Gerät – die neueste Anschaffung der Tierheilpraktikerin.

„Ich habe das Gerät erst im vergangenen Jahr kennengelernt und bin völlig überzeugt davon“, erklärt Begemann. Neben homöopathischer Behandlung, Kräutertherapie und anderen Behandlungskonzepten, überzeuge das Bioenergetic-Gerät besonders mit seinen verblüffenden Ergebnissen. Die Tierheilpraktikerin aus Leidenschaft erklärt dazu: Das Gerät der „Medizin des neuen Jahrtausends“ basiert auf Erkenntnissen aus der Quantenphysik und es ermögliche das Erkennen und Behandeln von Krankheiten und Verletzungen auch als Grundlage für die Erarbeitung des Therapiekonzeptes. Ohne Blutabnahme, Schmerzen oder Stress für das Tier werden lediglich etwa 20 Haare gebraucht, um das Energiepotenzial in deren Zellen zu ermitteln.

„Die Behandlung von Pferden ist Schwerpunkt“, erklärt Nicole Begemann, die auch Hunde und Katzen behandelt. Denn „ich habe seit meiner Kindheit immer ein Pferd gehabt und später sogar vier.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dazu erzählt sie die Vorgeschichte, die letztlich zu ihrem heutigen Beruf geführt habe, der für sie sogar eher eine Berufung ist: Ihr erstes Pferd erkrankte damals an schwerer Arthrose und sollte eingeschläfert werden. Ein Pferdehomöopath, den sie damals kennenlernte, konnte helfen und das Pferd lebte anschließend noch viele Jahre. Dieses Erlebnis war so überzeugend, dass sie später selber Tierheilpraktikerin wurde und nach einem dreijährigen Studium im Jahr 2004 zwei Jahre lange eine Praxis führte. „Dann musste ich erst einmal meinen Ehemann in seinem Betrieb unterstützen“, fährt die ausgebildete Bürokauffrau fort.

Seit Anfang des Jahres kann sie jedoch wieder ihrem Traumberuf nachgehen, nachdem sie sich in den vergangenen Jahren durch stetige Fortbildung auf dem Laufenden gehalten hat. Dazu zählt auch die Bioenergetic-Analyse „und sie funktioniert sogar bei Menschen, das habe ich an meiner Familie ausprobiert“, sagt Nicole Begemann – und ist überzeugt, dass, was Vierbeinern hilft, auch für Zweibeiner gut ist.

Kontakt: (0171) 523 45 53
www.pferdeheilpraktik-nb.de

Mehr aus Rinteln

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken