Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

650 beim Rudelsingen

Der größte Chor des Fleckens

Im Rudel trällern die Singbegeisterten (welt-)bekannte Hits.

LAUENAU. 650 Singbegeisterte trällerten – animiert von Erfinder David Rauterberg und seinem Keyboarder Philip Ritter die Texte zu bekannten Hits.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Rudelsingen Lauenau 2019

Rudelsingen Lauenau 2019

Die Lieder stammten unter anderem von Credence Clearwater Revival, Herbert Grönemeyer, Udo Jürgens und Boney M. Abba-Songs durften natürlich auch nicht fehlen. Große Ansprüche hatte Rauterberg an die Teilnehmer nicht. Singen könne in der Gruppe jeder. Zwei Regeln gab es aber schon: Während der Lieder dürfe nicht gequatscht werden, und es werde im Stehen gesungen.

Damit sich das Rudel trotzdem über das Erlebte austauschen konnte, gab es zwischen den drei Blöcken kurze Pausen. Rauterberg bot augenzwinkernd sogar einen Stuhlkreis an. Doch behäbig ging es keineswegs zu – nicht nur der Vorturner auf der Bühne, auch das Rudel tanzte nach Lust und Laune zu den unterschiedlichen Rhythmen. gus

Mehr aus Rodenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.