Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Pflege in Wildtierstation

Einsatz im Gewerbepark Lauenau: Passanten retten jungem Turmfalken das Leben

Turmfalke gerettet: Der kleine gefiederten Gast in seinem Transportkarton.

Turmfalke gerettet: Der kleine gefiederten Gast in seinem Transportkarton.

Lauenau. Der Aufmerksamkeit eines Passanten verdankt ein gefiederter Bewohner des Lauenauer Gewerbeparks sein junges Leben. Der Turmfalke, der noch nicht fliegen kann, war aus dem elterlichen Nest gefallen und hockte ängstlich auf dem Parkplatz nahe dem hinteren Kesselhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der alarmierte Hausmeister, Michael Althammer, nahm sich des Tieres an, quartierte es über Nacht zu Hause ein und versuchte trotz des Wochenendes einen neuen Platz zu finden. Schließlich weiß nicht jedermann, was so ein kleiner Raubvogel für Futter benötigt. Hilfe kam von der Wildtierstation Sachsenhagen, der das Tier am nächsten Vormittag übergeben werden konnte.

Turmfalkenfamilien leben schon einige Jahre auf dem Fabrikgelände in der Lauenauer Ortsmitte. Mit dem Naturschutzbund Rodenberg ist bereits überlegt worden, mithilfe einer Kamera jedes Jahr aufs Neue die in luftiger Höhe versteckte possierliche Kinderstube beobachten zu lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

r

Mehr aus Rodenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.