Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Weihnachtsmarkt

Lieder, Loks und Leckereien

LAUENAU. Lieder, Loks und Leckereien prägten die zweitägige Veranstaltung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie ein Magnet wirkte der große Schulchor unter der Leitung von Gabi Pfingsten und Nina Wulf ins restlos überfüllte Sägewerk. 200 Mädchen und Jungen gefielen mit einem Medley moderner Weihnachtslieder. Dafür gab es anschließend süßen Lohn und viele lobende Worte der Eltern. „Das habt ihr toll gemacht“, empfing Papa die sechsjährige Anni staunend: „Und alles auswendig gelernt.“

Unterdessen wollte sich Malte überhaupt nicht von den unablässig ratternden Zügen trennen. Immer wieder drückte der Fünfjährige auf kleine Knöpfe, um Kräne zu bewegen oder kleine Feuerwehrautos blinken zu lassen. Erwachsene blickten sich verblüfft in den Räumen der Hobby-Eisenbahner um: Neue Bilder, Dokumente und historische Plakate entdeckten sie an den Wänden. Und als besonders originell machten sie einen speziellen Adventskranz aus, auf dem ein Mini-Zug an vier Kerzen vorbei seine Kreise drehte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der "Weihnachtswald" im Sägewerk quoll geradezu über vor Geschenkideen. Einen guten Einfall hatte die "Lauenauer Runde" mit einem Weinstand, an dem sich so mancher Plausch ergab. Richtig gemütlich wurde es am Abend auf der Plaza im Lichterschmuck. Nur die Kinder guckten auf dem Heimweg ein wenig enttäuscht: Eigentlich hatten sie schon mit einem Weihnachtsmann gerechnet. nah

Mehr aus Rodenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.