Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Einsatz in Rodenberg

Kurioser Vorfall: Mann kippt Flüssigkeit auf Privatgrundstück und fährt beinahe Polizisten um

Ein amerikanischer Benzinkanister wie auf diesem Symbolbild war es wohl nicht - dennoch hat sich ein Mann in Rodenberg mit dem Auskippen einer Flüssigkeit reichlich Ärger eingehandelt.

Ein amerikanischer Benzinkanister wie auf diesem Symbolbild war es wohl nicht - dennoch hat sich ein Mann in Rodenberg mit dem Auskippen einer Flüssigkeit reichlich Ärger eingehandelt.

Rodenberg. Zeuge eines kuriosen Vorfalls ist ein Polizist in seiner Freizeit am Dienstagabend in Rodenberg geworden. Gegen 20.30 Uhr kippte ein Mann an der Straße Tor eine bislang unbekannte Flüssigkeit aus einem Kanister auf ein privates Grundstück. Die 56 und 60 Jahre alten Eigentümer sprachen ihn an und wurden daraufhin beleidigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zufällig beobachtete ein Polizist, der gerade nicht im Dienst war, das Geschehen. Er sprach den 34-Jährigen ebenfalls an und machte ihn darauf aufmerksam, dass er Polizeibeamter ist. Der Mann setzte sich daraufhin ins Auto und fuhr los, der Polizist musste laut Angaben des hiesigen Kommissariats ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Die alarmierten Beamten der Polizei Bad Nenndorf konnten den 34-Jährigen aufgreifen. Er muss sich jetzt wegen Nötigung, Beleidigung und Fahren ohne Fahrerlaubnis vor Gericht verantworten, da bei den Ermittlungen festgestellt wurde, dass er keinen Führerschein besitzt. Eine weitere Strafanzeige wurde gegen die Halterin des Fahrzeugs geschrieben, da sie geduldet hat, dass der Täter ohne Führerschein fährt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

r

Mehr aus Rodenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.