Stadthagen

40 Jahre für die Lebenshilfe tätig

Bernd Hermeling (Zweiter von rechts) gratuliert den langjährigen Mitarbeitern der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland.

Bernd Hermeling (Zweiter von rechts) gratuliert den langjährigen Mitarbeitern der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland.

Stadthagen. Am längsten ist Edeltraut Müller bei der Lebenshilfe beschäftigt: sage und schreibe 40 Jahre. „Eine für heutige Verhältnisse unvorstellbar lange Zeit in einer Erwerbsbiografie“, stellte Hermeling fest. Auf Wunsch der Eltern hatte Müller zunächst im Hotelfach gelernt. 1974 aber wurde sie Sachbearbeiterin beim Paritätischen Wohfahrtsverband Niedersachsen. Seit vielen Jahren arbeitet Müller im Haus des Kindes in Bückeburg, seit einem Jahr und nach ihrer Verrentung nur noch stundenweise. „Es hat Spaß gemacht. Es war immer gut“, blickte sie auf ihre langen Berufsjahre zurück.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für 35-jährige Tätigkeit für die PLSW wurde Regina Martin geehrt. 30 Jahre sind Evelyne Seller und Anette Heine dabei. Auf 25 Jahre Berufstätigkeit bei der Lebenshilfe blicken Norbert Schenke, Jörn Oeltjendiers und Gisbert Fügner zurück. sk

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken