10.000 Euro Schaden

49-Jähriger randaliert aus Eifersucht

Stadthagen. Gegen 15.30 Uhr machte er sich auf den Weg zu seinem Nachfolger. In der Hagenstraße angekommen, holte der 49-Jährige zwei fünf Kilogramm schwere Hantelscheiben raus. Damit traktierte er den Metallzaun und dessen Einfassungen. Im Anschluss knüpfte sich der Gehörnte nach Polizeiangaben die drei vor dem Haus abgestellten Autos vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er warf diverse Scheiben des BMW, Opel und Mitsubishi ein. Außerdem zerstörte er mithilfe der Hantelscheiben die Lichter der Fahrzeuge. Dann zerstörte er mehrere Fenster im Erdgeschoss des Hauses. Als er die Gegenstände durch eine Scheibe warf, traf er außerdem im Wohnzimmer eine Tür. Deren Glas zerbracht ebenfalls.

Polizei greift den Stadthäger mit 2,3 Promille auf

Der Geschädigte informierte derweil die Polizei. Die Beamten konnten den Stadthäger vor Ort festnehmen. Er kam mit gemessenen 2,3 Promille in die Gewahrsamszelle. Als er nüchtern war, wies er sich freiwillig in die Burghofklinik in Rinteln ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Schaden beziffert die Polizei auf mindestens 10.000 Euro. Der 49-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. vin

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken