Mit 2,5 Promille

Abifeten-Besucher randaliert und pinkelt in Polizeizelle

Der 22-Jährige hatte sich am Samstagabend offenbar mehr als ein Bier zuviel gegönnt.

Stadthagen. Der Bewohner des Hauses war durch die Zerstörung des gläsernen Vornbaus wach geworden und alarmierte gegen 3.15 Uhr die Polizei. Diese konnte den jungen Mann wenig später vor Ort festnehmen. Zuvor hatte der 22-Jährige auch noch probiert hatte, die Eingangstür des Hauses einzutreten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2,5 Promille: Betrunkener uriniert in Polizeizelle

Jetzt ermitteln die Beamten wegen versuchten Einbruchs gegen den jungen Mann. Weil sie bei einem Atemtest 2,5 Promille feststellten, wird er sich womöglich auch nur wegen Sachbeschädigung verantworten müssen.

Neben den Reparaturkosten kommt auch eine Rechnung für die Ausnüchterungszelle auf den 22-Jährigen zu, wo er die Nacht auf Sonntag verbrachte und schließlich von seiner Mutter abgeholt wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weil der Obernkirchener laut Polizeiangaben zudem in die Zelle urinierte, wird er auch für die Kosten der Reinigung aufkommen müssen. lht

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.