Stadthagen

„Hängepartie“ an IGS vor dem Ende

Stadthagen. 13 Monate ist es schon her, dass die damalige Direktorin Carola Pliska auf Drängen des gesamten Kollegiums und der Elternschaft an ein Gymnasium nach Cuxhaven abgeordnet worden war (wir berichteten). Seitdem leitet der langjährige Vize Koch die Schule kommissarisch. Stellvertreter ist, ebenfalls kommissarisch, Ernst-Peter Blatt.
"Wir sind voll handlungsfähig, und die Schule läuft gut", versicherte Koch auf Anfrage. "Schlüssel dafür" sei die Tatsache, dass in der Schulleitung vier Mitbegründer der IGS arbeiten, "ein sehr eingespieltes Team". Auch "die starke Unterstützung der Eltern ist hilfreich", so Koch. Freilich handele es sich um eine nunmehr 13 Monate anhaltende provisorische Konstellation, wegen der den Posten nicht angemessenen Bezahlung zudem "um eine Billiglösung", wie Koch hinzufügte.
Nicht nur deswegen, sondern auch weil er endlich Klarheit wollte, hatte der Schulelternrat vor drei Monaten einen Brief an die Landesschulbehörde gerichtet. Prompt wurde Anfang Februar ein Bewerbungsverfahren eingeleitet. "Unser Ziel ist es, die Hängepartie zum Schuljahrsbeginn 2010/11 zu beenden", sagte Christian Zachlod, persönlicher Referent des Präsidenten der Landesschulbehörde, dazu auf Anfrage.
Die Tatsache, dass Pliska die Direktorenstelle an der hiesigen IGS formell nach wie vor besetzt hält (es handelt sich um eine Abordnung, nicht um eine Suspendierung), wollte Zachlod "öffentlich nicht kommentieren". Er sagte nur: "Letztlich handelt es sich für uns um eine Frage der Haushaltstechnik. Wir wissen, dass wir das lösen müssen und dass wir es auch können."
Die bisherige Blockierung der Stelle muss demnach die hiesigen IGS-Verantwortlichen nicht länger stören. Das Bewerbungsverfahren mit zeitlicher Zielsetzung ist in vollem Gange. Zu Anzahl und Namen von Bewerbern wollte Zachlod nichts sagen.
Koch und Budwach bestätigten auf Anfrage aber SN-Informationen, nach denen sie sich beworben haben. Beide sagten, sie seien von vielen Seiten dazu ermuntert worden. Koch, seit 20 Jahren an der IGS und deren längjähriger Vize, fügte hinzu: "Im Laufe des vergangenen Jahres habe ich Spaß an der Direktoren-Funktion gefunden, und sähe diese als interessante Abschlussphase meiner Tätigkeit als Lehrer."
Budwach, eine promovierte Chemikerin und seit elf Jahren an der IGS, verweist auf vier Jahre Erfahrung als erste Leiterin der noch jungen Oberstufe inklusive Management des ersten Abiturs. Ihr zentrales Motiv, sich zu bewerben, sei "die pädagogische Entwicklung dieser Schule gestaltend noch weiter voran zu bringen". Stefan Rothe

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken