Stadthagen / Ausstellung

Schnuppern ist erlaubt

Besucher Siegfried Voigt versucht, unterschiedliche Kaffees und Spirituosen am Geruch zu erkennen.

Besucher Siegfried Voigt versucht, unterschiedliche Kaffees und Spirituosen am Geruch zu erkennen.

Stadthagen (sk). Nicht nur alte Schaumburger Rezepte hat Deterding zusammengetragen. Gegenüber der „Alten Polizei“ im Museum Amtspforte können sich Besucher bis ins neue Jahr hinein über Nahrungs- und Genussmittel im Raum Stadthagen von 1950 bis 1980 ebenso informieren wie über frühere Küchengerätschaften und Traditionen, zum Beispiel die Hausschlachtung. Über dieses Thema, angeregt von Stadtarchivar Adolf Tatje, habe sich die Idee zur Ausstellung entwickelt, legte Deterding dar. Utensilien und Dokumente hat der Historiker zusammengetragen und auch an ein sinnliches Erleben der Museumsbesucher gedacht. An verschließbaren Glasgefäßen kann deren Inhalt, unterschiedliche Kaffeesorten und Spirituosen, erschnuppert werden.

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken