Stadthagen / Ehrungen

Tosender Beifall für ausgezeichnete Sonnenbrink-Grundschüler

Die Besten nach Punkten bei den Bundesjugendspielen sind in der Grundschule am Sonnenbrink ebenso wie die Streitschlichter und die besten Vorleser geehrt worden.

Die Besten nach Punkten bei den Bundesjugendspielen sind in der Grundschule am Sonnenbrink ebenso wie die Streitschlichter und die besten Vorleser geehrt worden.

Stadthagen. Beim Känguru-Wettbewerb, einem Mathematikwettbewerb, bei dem es auch darauf ankommt, möglichst viele Aufgaben hintereinander richtig zu lösen, erhielt Anne Rieß (3a) den ersten Platz bei den Drittklässlern, Lilli Böttcher und Ailicia Elschner (beide 4c) bei den Viertklässlern. "Kängurumeister" wurde indes die Viertklässlerin Ailicia, die zudem noch bei den Bundesjugendspielen mit insgesamt 1020 Punkten das beste Ergebnis der Grundschule am Sonnenbrink erzielte. Bester Junge der vierten Klassen war Adrian Ebel, die besten Drittklässler waren Katharina Sayim und Mervan Önder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Darüber hinaus würdigte die Schule am Sonnenbrink ihre Streitschlichter für deren Engagement. Am häufigsten im Einsatz an der Grundschule waren drei Drittklässler: Lucy Grunert (3c), Ben Hillner (3d) und Keno Driske (3b). kle

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken