Stadthagen / Mega-Hochzeit

Zweimal sagte sie nichts, dann „Ja“

Brautpaar und Gäste genießen die Hochzeitszeremonien mehrerer Kulturen.

Brautpaar und Gäste genießen die Hochzeitszeremonien mehrerer Kulturen.

Stadthagen (ab). Das klingt nach einem wilden Durcheinander? Nun, wenn überhaupt, dann war es ein wunderbares Durcheinander, das am Sonnabendabend in der Festhalle gegeben wurde. Und am Ende des Abends waren Nevin Balik, 27, und Mazid Cirousse, 28, miteinander verheiratet. Übrigens: Beide sind in Deutschland geboren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 Die Familien der Brautleute kennen sich seit Langem, die Väter haben bei Faurecia gearbeitet. Nevin Balik arbeitet in der Kanzlei von Rechtsanwalt Bredemeier in Stadthagen, Mazid Cirousse studiert Wirtschaftsrecht in Osnabrück. Beider „Chefs“ haben am Sonnabend in der Festhalle mitgefeiert, die mit 800 Gästen sehr gut gefüllt war.

 Bei der Hochzeit haben Nevin Balik und Mazid Cirousse ihre unterschiedlichen Biographien nicht verwischt, sondern betont. Die Abholung der Braut am Nachmittag gehorchte türkischen Regeln, bis hin zu den weißen Tauben, die an der Teichstraße aufstiegen. Die Trauung am Abend in der Festhalle war dagegen persisch gefärbt, die Zeremonie heißt „Aghd“. Sechs junge Frauen spannen eine Art Baldachin über die Brautleute, die auf hohen, weißen Sesseln sitzen. Abwechselnd reiben die jungen Frauen Zuckerstangen aneinander, damit Glück und Zufriedenheit den Hochzeitern das Leben versüßen mögen. Zweimal wird Nevin Balik gefragt, ob sie Mazid Cirousse zum Ehemann nehmen will, zweimal lächelt sie nur und sagt kein Wort. So will sie zeigen, dass nicht bloße Begierde ihre Gedanken lenkt. Beim dritten Mal sagt sie „Ja“ – und die Festhalle jubelt. Mazid Cirousse dagegen darf die Frage, ob er „das Mondlicht im Leben seiner Frau“ sein will, gleich mit „Ja“ beantworten.

 Später am Abend kommen dann die griechischen Anteile innerhalb dieser bunten, lebhaften Familie zum Tragen. Mazid Cirousse tanzt den Seibekiko für seinen Vater, der dabei Teller im Dutzend zerdeppert. So zeigt er, dass ihm nichts zu teuer ist, wenn er nur seinen Sohn glücklich sieht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 Und schließlich gibt es an diesem megamultikulturellen Abend auch ein deutsches Element. Tuncay Korkmazyigit hatte die Organisation der Feier übernommen, und er schmiss die Feier so gekonnt, dass nahezu alle Programmpunkte dann anfingen, wenn es der zweiseitige Terminplan auch tatsächlich vorschrieb. Selbst der letzte offizielle Höhepunkt – ein persischer Messertanz namens „Raghse Chagho“, der das Anschneiden der Hochzeitstorte einläutet – begann nur kurz nach dem Zeitpunkt, den Tuncay Korkmazyigit ausgetüftelt hatte.

 Die frischgebackenen Eheleute werden jetzt ins sauerländische Finnentrop ziehen, um näher bei den Eltern Cirousse zu sein, die dort inzwischen wohnen. Ganz fest vorgenommen haben sie sich allerdings, ein Semester von Mazid Cirousses Studium gemeinsam im Ausland zu verbringen. Das Überschreiten von Ländergrenzen liegt schließlich in der Familie.

Mehr aus Stadthagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken