Ab Ende 2022 bei Sky

„Der Kaiser“: Franz Beckenbauers Karriere wird verfilmt

Klaus Steinbacher spielt Fußballlegende Franz Beckenbauer im neuen Sky-Biopic "Der Kaiser".

Klaus Steinbacher spielt Fußballlegende Franz Beckenbauer im neuen Sky-Biopic "Der Kaiser".

Er gilt als die Lichtgestalt des deutschen Fußballs schlechthin: Kaum jemand prägte die Sportart hierzulande so nachhaltig wie Franz Beckenbauer - und das als Spieler, Trainer und Funktionär. Sky nimmt sich des bewegten Lebens des heute 76-Jährigen nun im Biopic „Der Kaiser“ an, dessen Dreharbeiten kürzlich begonnen haben. Die Hauptrolle in dem von der Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Studios produzierten Films übernimmt Klaus Steinbacher („Das Boot“, „Oktoberfest 1900″). Ein erstes Bild zeigt den 28-jährigen Schauspieler bereits als „Kaiser Franz“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ausstrahlung für Ende 2022 geplant

„Mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft als Spieler und als Trainer schrieb Franz Beckenbauer Geschichte“, sagte Frank Jastfelder, Director Sky Originals scripted: „Aber auch seine fulminanten Auftritte außerhalb des Fußballplatzes machten ihn zur Legende. Gemeinsam mit Bavaria Fiction erwecken wir nun den Werdegang der einzigartigen Ikone von den 60er-Jahren bis zum großen WM-Endspiel 1990 in Rom zum pulsierenden Leben.“ Die Ausstrahlung ist für Ende 2022 geplant.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter Regie von Tim Trageser werden unter anderem Ferdinand Hofer („Tatort“), Teresa Rizos („J.G.A.“), Stefan Murr („Die Ibiza Affäre“), Oliver Konietzny („Kids Run“), Bettina Mittendorfer („Zimmer mit Stall“), Heinz-Josef Braun („Hindafing“), Christine Eixenberger („Marie fängt Feuer“) und Sina Tkotsch („UP UP“) in dem Spielfilm zu sehen sein. Das Drehbuch stammt von Martin Rauhaus („Endlich Witwer“).

RND/Teleschau

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen