„Let’s Dance“-Staffelauftakt: coronapositiver Joachim Llambi per Livevideo dazugeschaltet

Jurymitglied Joachim Llambi hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Jurymitglied Joachim Llambi hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Es geht wieder los: Die neue „Let‘s Dance“-Staffel ist gestartet. Doch neben Motsi Mabuse und Jorge González sitzt an diesem Abend nicht der immer strenge Joachim Llambi in der Jury, sondern Vorjahressieger Rúrik Gíslason. Er ist kurzfristig eingesprungen, weil Llambi positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aber ganz ohne Llambi geht es doch nicht: Gleich nach dem ersten Gruppentanz von Zirkusartist René Casselly und „GZSZ“-Darsteller Timur Ülker mit zwei Profitänzerinnen wird der erkrankte Juror per Livevideo dazugeschaltet – stilecht im Anzug. „Mir geht es Gott sei Dank sehr gut“, gibt er direkt Entwarnung und ist zu Scherzen aufgelegt. Auf sein adrettes Outfit angesprochen meint er: „Ich gehe auch so schlafen.“

Llambi macht Witze über Rúrik Gíslason

Auch über Frauenschwarm Rúrik Gíslason scherzt er: „Es war auch schwer, jemanden zu finden, der mich auch optisch ersetzen kann.“ Und dann gibt er per Video auch noch sein eigenes Urteil zu den ersten beiden Tänzern ab: Timur bescheinigt er eine „schöne Körperbewegung“ und „viel Rhythmus“. René solle „mal ein bisschen lockerer werden“, meint er – „Tanzen ist angesagt“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der Kennenlernshow zum Staffelauftakt scheidet noch keiner der Promis aus. Nach den Gruppentänzen wird bekannt gegeben, welcher Promi mit welchem Profitänzer oder welcher -tänzerin antritt. Der Kandidat oder die Kandidatin mit den meisten Punkten bekommt ein „Direktticket“ für die nächste Show – kann also auch dann nicht rausfliegen.

RND/hsc

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen