Nach 20 Staffeln ist Schluss

RTL stellt „DSDS“ ein: Dieter Bohlen in letzter Staffel wieder Jurychef

War lange das Gesicht von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS): Pop-Produzent Dieter Bohlen.

Dieter Bohlen kehrt für die letzte "DSDS"-Staffel in die Jury zurück.

Köln. RTL wird seine Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) nach der kommenden Staffel einstellen – und zum Abschied wird Dieter Bohlen in die Jury zurückkehren. „Wir haben uns verändert, auch Dieter Bohlen hat sich verändert. Ich denke, die Pause hat beiden Seiten gutgetan“, sagte RTL-Geschäftsführer Henning Tewes der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Nicht mehr dabei sein wird Florian Silbereisen, der in der vergangenen Staffel den Job des Jurychefs übernommen hatte. Mit ihm entwickle RTL neue Programmformate, hieß es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dieter Bohlen (68) ist glücklich über sein erneutes Engagement: „Ich habe immer gesagt: Ich hatte eine Megazeit bei dem Sender, ich habe mich zuhause gefühlt. Deshalb freue ich mich sehr, wieder bei ‚DSDS‘ zu sein“, sagte der Poptitan laut RTL-Mitteilung. „Wir werden eine Hammershow hinlegen und, so hoffe ich, wieder in aller Munde sein“, kündigte er an und bat um Bewerbungen. „Es ist das letzte Mal, dass ihr vor dem großen Meister singen könnt.“ Auch bei Instagram äußerte sich der 68-Jährige zu seinem Comeback.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dieter Bohlen: „Brav werde ich bestimmt nicht sein“

Bei seiner Rückkehr will er sich nicht zahmer geben als bislang. „Wenn ich nicht der Dieter sein darf, der ich bin, hätte ich nicht zugesagt. Brav werde ich bestimmt nicht sein“, sagte Bohlen am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Er habe nicht versucht, noch weitere Staffeln bei RTL auszuhandeln, sagte er. „Wir haben geschafft, was keine andere Musikcastingshow in Deutschland geschafft hat: ‚DSDS‘ gibt es seit 20 Jahren.“

Bohlen setzte vergangene DSDS-Staffel aus

Für „DSDS“ soll damit nach der 20. Ausgabe Schluss sein, die neue und letzte Staffel wird im Frühjahr 2023 zu sehen sein. Nur in der vergangenen, der 19. Staffel, war Jurychef Bohlen nicht dabei.

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen