Schiff Ahoi für Heidis Topmodels

Wer schafft es eine Runde weiter? Auf der MS Astoria müssen die Nachwuchsmodels Michael Michalsky (li.), Heidi Klum und Thomas Hayo überzeugen.

Wer schafft es eine Runde weiter? Auf der MS Astoria müssen die Nachwuchsmodels Michael Michalsky (li.), Heidi Klum und Thomas Hayo überzeugen.

Marseille. Große Fahrt auf dem Mittelmeer: 28 Mädchen haben Heidi Klum beim deutschlandweiten Casting zur zwölften Staffel von "Germany's Next Topmodel" überzeugt und dürfen in diesem Jahr erstmals auf Topmodel-Kreuzfahrt gehen. An Bord der MS Astoria kämpfen jeweils 14 Kandidatinnen in den Teams "Schwarz" von Model-Scout Thomas Hayo und "Weiß" von Designer Michael Michalsky um die Antwort auf Klums Lieblingsfrage "Wer wird Germany´s Next Topmodel?".

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch allein die Schiffreise selbst bringt einige Teilnehmerinnen bereits an ihre Belastungsgrenzen, wie am Donnerstag (16. Februar, 20.15 Uhr) auf ProSieben zu sehen ist. Denn neben High Heels und imposanten Kleidern plagt einige der „Määäääädchen“ auch die Übelkeit auf hoher See. Dabei müssen die angehenden Models doch immer zu Höchstleistungen bereit sein, denn „Model-Mama“ Heidi kann seit dieser Staffel jederzeit jemanden nach Hause schicken. Anspannung pur.

Gibt es das erste Umstyling?

Dafür dürfte die erste Aufgabe für die angehenden Models einfach zu meistern sein. Auf dem Oberdeck der MS Astoria müssen sie Selfies von sich schießen. Als Preis erwartet die Gewinnerinnen Luxuszimmer mit Meerblick, während sich die Verliererinnen im untersten Deck wie die ganz normale Crew mit engem Raum zufrieden geben müssen – eine Frechheit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nicht die einzige Challenge, die für Zündstoff sorgen kann. Denn wie ein Trailer andeutet, könnte in dieser Folge bereits das erste (tränenreiche?) Umstyling anstehen. Leticia soll sich von ihren Haaren trennen – und den Kopf rasiert bekommen.

Bevor die ersten Mädchen den „GNTM-Liner“ verlassen müssen, steht noch ein großes Foto-Shooting an. Auf Mallorca wartet Fotograf Max Montgomery, der schon für die ruhmreichen Magazine Vogue, Marie Claire, Galore gearbeitet hat. Er will die Kandidatinnen beim Stand Up Paddling ablichten. Und um das Thema Wasser gekonnt abzurunden, zeigen sich die Nachwuchsmodels dann noch in langen Haute Couture-Kleidern aus Neopren. Ob sie auf dem Catwalk überzeugen können?

Von RND/as

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken