Ereignisse, Geburtstage, Todestage

Kalenderblatt am 28. August – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Kalenderblatt: Heute ist Sonntag, der 28. August 2022

  • 34. Kalenderwoche, 240. Tag des Jahres, noch 125 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Namenstag: Augustinus, Elmar, Joachima

Historie: Was ist am 28. August passiert?

2017 – Im ersten Prozess rund um die G20-Krawalle verurteilt das Amtsgericht Hamburg einen 21-Jährigen Niederländer zu zwei Jahren und sieben Monaten Haft. Nach Überzeugung des Richters hatte er Flaschen auf einen Polizeibeamten geworfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2012 – Der Republikaner Mitt Romney wird bei der US-Präsidentenwahl im November gegen Amtsinhaber Barack Obama antreten. Der Parteitag der Republikaner in Tampa (Florida) nominiert den Ex-Gouverneur von Massachusetts offiziell als Kandidaten.

2007 – Das türkische Parlament wählt den bisherigen Außenminister Abdullah Gül zum neuen Staatspräsidenten. Als Kandidat der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP erhält Gül im dritten Wahlgang die nötige einfache Mehrheit.

1997 – Justizexperten von Koalition (CDU/CSU, FDP) und SPD einigen sich auf Regelungen zum sogenannten „Großen Lauschangriff“. Polizei und Justiz sollen künftig mit versteckten Mini-Sendern und Richtmikrofonen Beweise gegen Schwerkriminelle sammeln können.

1995 – Eine von bosnischen Serben abgefeuerte Granate tötet auf einem Marktplatz in Sarajevo mindestens 37 Menschen; 90 werden verletzt.

1977 – Die DDR-Lyrikerin Sarah Kirsch siedelt von Ost- nach West-Berlin über. Sie hatte gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann protestiert und war daraufhin aus der SED und dem Schriftstellerverband der DDR ausgeschlossen worden.

1967 – In der DDR wird per Verordnung die Fünf-Tage-Woche eingeführt und die Arbeitszeit verkürzt; gleichzeitig werden sechs Feiertage zu Werktagen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1927 – Der Dichter Stefan George erhält den ersten von der Stadt Frankfurt/Main verliehenen Goethepreis. Er wird zunächst jährlich an Goethes Geburtstag verliehen.

1922 – In New York wird erstmals Rundfunkwerbung ausgestrahlt. Geworben wird an fünf Tagen hintereinander für ein Appartementhaus

Prominente Geburtstage: Wer wurde am 28. August geboren?

1982 – LeAnn Rimes (40), amerikanische Popsängerin und Countrysängerin („Can‘t Fight the Moonlight“)

1962 – David Fincher (60), amerikanischer Regisseur („Der seltsame Fall des Benjamin Button“, „The Social Network“)

1957 – Ai Weiwei (65), chinesischer Künstler, 2011 mehrmonatige Haft in China, 2015 Ausreise nach Deutschland

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1952 – Wendelin Wiedeking (70), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender von Porsche 1993-2009

1942 – José Eduardo dos Santos, angolanischer Politiker, Staatspräsident und Regierungschef 1979-2017, gest. 2022

Prominente Todestage: Wer ist am 28. August gestorben?

1987 – John Huston, amerikanischer Regisseur („Die Ehre der Prizzis“, „Moby Dick“, „Der Malteser Falke“), geb. 1906

1977 – Peter Altmeier, deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz 1947-1969, geb. 1899

RND/dpa

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen