Amerikanerin soll ihren sechsjährigen Sohn enthauptet haben

US-Polizeifahrzeuge an einem Tatort. (Symbolbild)

US-Polizeifahrzeuge an einem Tatort. (Symbolbild)

Kansas City. Eine Frau aus Kansas City, die beschuldigt wird, ihren sechsjährigen Sohn enthauptet zu haben, muss sich einer psychiatrischen Untersuchung unterziehen. Die Strafverfolgung der 35-Jährigen wurde bereits am Donnerstag ausgesetzt, nachdem ein Gericht in dem US-Staat Missouri die Untersuchung angeordnet hatte, wie der Fernsehsender KSBH-TV berichtete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frau wurde wegen Mordes und Waffenvergehen angeklagt, nachdem Beamte ihren Sohn vergangenen Dienstag tot aufgefunden hatten. Polizeiangaben zufolge hatte die Frau selbst den Notruf gewählt und gesagt, der Teufel versuche sie anzugreifen.

Als die Polizei das Haus betrat, fanden sie den toten Jungen, blutige Messer und seine blutverschmierte Mutter. Auch ein Hund war getötet worden. Es befanden sich keine weiteren Kinder in dem Haus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen