Unfallursache zunächst unklar

Auf Erlebnisbauernhof: 12-Jähriger gerät unter Traktor und stirbt

Absperrband der Polizei sichert einen Tatort. (Symbolbild) Am Sonntag ist in einem Fluss eine Leiche im Landkreis Rostock gefunden worden.

Ein 12-jähriger Junge ist auf einem Erlebnisbauernhof im Landkreis Gütersloh unter den Reifen eines Traktors geraten und gestorben (Symbolbild).

Borgholzhausen. Ein 12-jähriger Junge ist auf einem Erlebnisbauernhof im Landkreis Gütersloh unter den Reifen eines Traktors geraten und gestorben. Er sei vom Notarzt versorgt worden, aber noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Steuer des Traktors mit Anhänger saß demnach ein 46 Jahre alter Angestellter des Erlebnisbauernhofs in der Gemeinde Borgholzhausen. Der 12-Jährige kam laut einer Polizeisprecherin aus der Umgebung und war auf dem Hof zu Besuch.

Wie es zu dem Unfall am Donnerstagvormittag kam, war zunächst unklar. Die Polizeisprecherin sagte, man habe den Vorfall erstmal als Verkehrsunfall aufgenommen. Nun werde ermittelt, wer den Unfall verursacht habe und ob er zu verhindern gewesen wäre. Angehörige und Zeugen wurden von Notfallseelsorgern betreut.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen