Bar Refaeli erwartet zweites Baby

Das israelische Supermodel Bar Refaeli wird zum zweiten Mal Mutter.

Das israelische Supermodel Bar Refaeli wird zum zweiten Mal Mutter.

Tel Aviv. Bar Refaeli (31), israelisches Supermodel, erwartet ihr zweites Kind. Refaelis Mutter und Managerin Zipi Levin bestätigte am Dienstag, die 31-Jährige sei wieder schwanger. Das Model selbst zeigte sich auf Instagram mit nacktem, leicht gewölbtem Bauch und schrieb daneben auf Englisch: „Something's cooking“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Erst vor sieben Monaten hatte die blonde Schönheit ihr erstes Kind zur Welt gebracht, ein Mädchen namens Liv. Die damals 30-Jährige postete ihren positiven Schwangerschaftstest bei Instagram. Refaeli hatte 2015 den zehn Jahre älteren israelischen Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Seine Familie gehört zu den reichsten in Israel, ihr Vermögen wird auf 400 Millionen Schekel (93 Millionen Euro) geschätzt. Früher war sie jahrelang mit dem Hollywood-Star Leonardo di Caprio liiert.

Refaeli war schon einmal verheiratet

Die Ehe mit Ezra ist nicht die erste für Bar Refaeli: Bereits 2003 hatte sie einen älteren Freund der Familie geheiratet, sich aber kurze Zeit später wieder getrennt. Dank der Hochzeit konnte die damals 18-Jährige ihrem Wehrdienst entgehen, was ihr viele Menschen in Israel übelnahmen. Frauen müssen regulär rund zwei Jahre lang dienen, Verheiratete sind ausgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bar Refaeli hatte ihre erste Werbekampagne als acht Monate altes Baby. Der Durchbruch gelang ihr 2007 als erstes israelisches Model auf der begehrten Titelseite des Magazins „Sports Illustrated“.

Von RND/dpa/are

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken