Bruchlandung mitten auf US-Highway

Die abgestürzte Cessna 310R auf dem Freeway 405.

Die abgestürzte Cessna 310R auf dem Freeway 405.

Los Angeles. Die beiden Insassen hätten den Crash überlebt und seien in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtete die „Los Angeles Times“ unter Berufung auf die Feuerwehr. Wie durch ein Wunder wurde auf dem befahrenen Highway sonst niemand verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Cessna war nach Angaben der Flugaufsichtbehörde kurz zuvor auf dem nahe gelegenen John-Wayne-Flughafen gestartet. Der Pilot meldete einen Notfall. Er schaffte es aber nicht mehr, auf dem Flughafen notzulanden.

Aufnahmen von der Unfallstelle zeigen das brennende Wrack und dichten Rauch über der Autobahn. Der Verkehr kam zum Stillstand. Mehrere Spuren des Highways mussten vorübergehend gesperrt werden.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken