Corona-Pandemie: Britische Polizei warnt vor Betrügern

Jetzt warnt auch die britische Polizei vor Corona-Betrügern. (Archivfoto)

Jetzt warnt auch die britische Polizei vor Corona-Betrügern. (Archivfoto)

London. Immer mehr Kriminelle nutzen nach Angaben der britischen Polizei die Corona-Pandemie für ihre Machenschaften aus. So würden Apps und Webseiten zu dem neuartigen Erreger angeboten, die nur das Ziel hätten, an persönliche Daten und finanzielle Informationen heranzukommen, warnte die Polizeibehörde National Crime Agency (NCA) am Sonntag in London.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es gibt den Ermittlern zufolge auch Berichte über Betrüger, die sich als Gesundheitsbeamte ausgeben. In Südengland sei ein Mann festgenommen worden, der gefälschte Behandlungskits gegen den neuartigen Erreger nach Frankreich, in die USA und innerhalb Großbritanniens habe schicken wollen.

Ähnliche Betrugsmaschen auch in Deutschland

Auch in Deutschland warnte die Frankfurter Polizei schon vor Betrügern, welche die momentane Krisensituation ausnutzen. Unter anderem geben sich Kriminelle an der Haustür als Amtspersonen aus, um Menschen in ihren Häusern oder Wohnungen zu beklauen. Es gibt noch weitere Betrugsmaschen, vor denen die Polizei warnt. Demnach gebe es Fake-Online-Shops, die medizinische Geräte und Atemschutzmasken anbieten, die die Kunden jedoch nie erhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen