„Desperate-Housewives“-Star Marcia Cross litt an Krebs

Schauspielerin Marcia Cross (Desperate Housewives) hat ihre Krebserkrankung öffentlich gemacht.

Schauspielerin Marcia Cross (Desperate Housewives) hat ihre Krebserkrankung öffentlich gemacht.

Los Angeles. Schock für die Fans von Schauspielerin Marcia Cross: Die Desperate-Housewives-Darstellerin zeigt sich bei Instagram mit traurigem Blick und raspelkurzen Haaren. „Hat jemand anderes auch Haarausfall wegen Krebs?“, schreibt sie dazu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Es ist der erste Post, mit dem sie ihre Krankheit öffentlich macht. Ihre Fans reagieren geschockt und entsetzt. Das hatte Cross nicht gewollt und schickte eine zweite, beruhigende Nachricht hinterher: „Es tut mir so leid, dass mein Post nicht klarer war. Ich habe keinen Krebs mehr. Es ist inzwischen alles gut. Es war eine harte Zeit, aber ich bin gesund und glücklich.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Schritt an die Öffentlichkeit habe ihr Kraft gegeben, verrät Cross. „Ich habe Gott, oder wer auch immer mir diesen inneren Ruck gegeben hat, nach vorne zu gehen und mich zu offenbaren, gedankt“, so die Schauspielerin, die sich vor allem als spießige Bree Van de Kamp einen Namen gemacht hat. Außerdem offenbarte die zweifache Mutter, dass sie an Anal-Krebs erkrankt war.

In ihrem bisher letzten Eintrag zeigt sich Cross selbstbewusst mit Häkelmütze und Haarteil und blickt positiv in die Zukunft: „Ich werde mit den schönen Seiten des Lebens weitermachen“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von RND/mat

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen