Drei Kinder stürzen von Sonnensegel: Neunjähriger tot

Leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens.

Leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens.

Uster. Beim Sturz von einem Sonnensegel vor einem Schulgebäude im schweizerischen Uster bei Zürich ist ein neunjähriger Junge tödlich verletzt worden. Zwei weitere Kinder wurden schwer verletzt. Drei Jungs im Alter von neun und elf hatten am Samstagabend um 19 Uhr beim Oberstufenschulhaus das Sonnensegel bestiegen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Aus unbekannten Gründen riss demnach das Dach und die Kinder stürzten etwa drei Meter in die Tiefe. Sie kamen per Rettungswagen und Helikopter ins Krankenhaus, wo einer der Jungen in der Nacht starb.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken