Drei weitere Festnahmen nach Stuttgarter Krawallnacht

Immer noch nimmt die nach der «Stuttgarter Krawallnacht» eingerichtete Ermittlungsgruppe der Polizei weitere Tatverdächtige fest.

Immer noch nimmt die nach der «Stuttgarter Krawallnacht» eingerichtete Ermittlungsgruppe der Polizei weitere Tatverdächtige fest.

Stuttgart. Nach der Stuttgarter Krawallnacht im Juni hat die Polizei in den vergangenen Tagen drei weitere Verdächtige festgenommen. Die jungen Männer, alle 18 Jahre alt und deutsche Staatsbürger, sitzen in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Einem wird vorgeworfen, in einem Laden geplündert und ein Polizeifahrzeug beschädigt zu haben. Die beiden anderen sollen jeweils ein Schaufenster eingeschlagen und eine Flasche geworfen haben. In einem Fall sollen Polizisten das Ziel gewesen sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei den Krawallen in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni im Stuttgarter Stadtzentrum hatten sich Dutzende vor allem junge Männer Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Seither wurden rund 80 Verdächtige ermittelt.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen