Enkeltrick-Betrüger ergaunern mehrere zehntausend Euro

Die Frau wollte ihrer Enkelin beim Hauskauf helfen (Symbolbild).

Die Frau wollte ihrer Enkelin beim Hauskauf helfen (Symbolbild).

Frankfurt/Main. Betrüger haben in Frankfurt mit dem Enkeltrick ein älteres Ehepaar um mehrere zehntausend Euro gebracht. Eine junge Frau habe sich am Telefon als die Enkeltochter ausgegeben und um Bargeld für einen Hauskauf gebeten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Notar werde die Scheine abholen. Die 79-jährige Frau gab dem Drängen nach und übergab einem Mann, der sich als Notar ausgab, am Freitag das Geld. Um welche Summe es sich genau handelte, teilte die Polizei nicht mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen