Um „Armee die nötige Ausrüstung bereitzustellen“

Erlös für Kriegshilfe: Ukrainischer Olympiasieger versteigert Medaillen

Juri Tscheban bei einem Wettkampf. Der Ukrainische Kanute versteigert seine olympische Goldmedaillen

Juri Tscheban bei einem Wettkampf. Der Ukrainische Kanute versteigert seine olympische Goldmedaillen

New York. +++ Alle Entwicklungen zum Krieg gegen die Ukraine im Liveblog +++

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einer der erfolgreichsten Olympioniken der Ukraine will seine Medaillen versteigern und mit den Erlösen den Abwehrkampf gegen die russischen Angriffstruppen in seiner Heimat unterstützen. „Meine olympischen Medaillen werden keine Rolle spielen, wenn die Ukraine in diesem Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit nicht bestehen kann“, schrieb der Kanute Juri Tscheban am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP per Email.

Die sportlichen Erfolge

Der 36-Jährige holte bei den Olympischen Spielen 2012 und 2016 jeweils Gold über 200 Meter im Einer-Canadier der Männer, bei den Spielen 2008 Bronze über 500 Meter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

SCP Auctions organisiert die Versteigerung. Für jede Goldmedaille rechnet das Auktionshaus mit rund 75 000 Dollar (rund 72 000 Euro). Die Erlöse will Tscheban an den Stiftungsfonds Olympischer Kreis spenden, der mit dem Ziel von Athleten gegründet wurde, der Stadt Mykolajiw im Süden der Ukraine zu helfen. Sie ist nicht weit von der kürzlich zurückeroberten Stadt Cherson entfernt und auch in der Nähe von Odessa, der Heimatstadt Tschebans.

„Verkauf der Medaillen von berühmten Athleten kann helfen, viele ukrainische Leben zu retten“

Er sei zwar „pessimistisch“, wenn es um die Frage gehe, ob der Sport allein die Angriffe auf die Ukraine stoppen könne. „Doch der Verkauf der Medaillen von berühmten Athleten kann helfen, viele ukrainische Leben zu retten und der Armee die nötige Ausrüstung bereitzustellen“, sagte Tscheban. „Wir müssen realistisch sein.“ Die Auktion läuft bis zum 10. Dezember.

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen