Grab von Romy Schneider geschändet

Das Grab der 1982 verstorbenen Schauspielerin Romy Schneider in der Nähe von Paris ist geschändet worden.

Das Grab der 1982 verstorbenen Schauspielerin Romy Schneider in der Nähe von Paris ist geschändet worden.

Paris. Das Grab der 1982 verstorbenen Schauspielerin Romy Schneider in der Nähe von Paris ist geschändet worden. Ein Unbekannter oder mehrere Unbekannte hätten vermutlich am vergangenen Wochenende auf dem Friedhof von Boissy-sans-Avoir den Grabstein verrückt und damit die Gruft geöffnet. Das berichtet die französische Zeitung "Le Figaro" unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine offizielle Bestätigung war zunächst nicht zu erhalten. Das Grab sei nach erstem Eindruck nicht beschädigt worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP. Schneider war als junge Frau mit der „Sissi“-Filmtrilogie bekanntgeworden.

Von RND/dpa/are

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken