Hai tötet 26-Jährigen bei La Réunion

Die Inseln Mauritius (Bild) und La Réunion im Indischen Ozean sind beliebte Reiseziele.

Die Inseln Mauritius (Bild) und La Réunion im Indischen Ozean sind beliebte Reiseziele.

Saint-André. Der 26-Jährige sei am Dienstag angegriffen worden, als er nahe einer Flussmündung bei dem Ort Saint-André mit einem sogenannten Bodyboard unterwegs war, teilte die Präfektur des französischen Übersee-Départements mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der junge Mann sei in einem Gebiet unterwegs gewesen, in dem Baden und Wassersport wegen der Hai-Gefahr verboten sind. Besonders tragisch: Jemand hatte entsprechende Verbotsschilder am Wochenende abgesägt, wie das Rathaus der Gemeinde Saint-André mitteilte.

Ein Bodyboard ist eine Art Surfbrett, auf dem man vorwiegend liegt. Vor der französischen Insel im Indischen Ozean kommt es immer wieder zu Hai-Attacken, der jüngste Fall war nach Angaben der Präfektur der achte tödliche Angriff seit 2011. Die Behörden haben deshalb 2013 Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und Verbotszonen eingerichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken