Erinnerung an Opfer im Bataclan-Club

In Paris gestohlene Banksy-Tür: acht Verdächtige vor Gericht

ARCHIV - 14.07.2020, Italien, Rom: Die Tür aus dem Pariser Bataclan-Club mit einem dem Künstler Banksy zugeschriebenen Bild  steht während einer symbolischen Übergabe von Italien an Frankreich in der französischen Botschaft. Italien hat das Kunstwerk, das aus der Pariser Konzerthalle Bataclan gestohlen wurde, an Frankreich zurückgegeben. Ob das Bild tatsächlich von dem berühmten Streetart-Künstler Banksy stammt, ist nicht unzweifelhaft gesichert. (zu dpa "Banksy-Tür in Paris gestohlen - Acht Verdächtige vor Gericht") Foto: Domenico Stinellis/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 14.07.2020, Italien, Rom: Die Tür aus dem Pariser Bataclan-Club mit einem dem Künstler Banksy zugeschriebenen Bild steht während einer symbolischen Übergabe von Italien an Frankreich in der französischen Botschaft. Italien hat das Kunstwerk, das aus der Pariser Konzerthalle Bataclan gestohlen wurde, an Frankreich zurückgegeben. Ob das Bild tatsächlich von dem berühmten Streetart-Künstler Banksy stammt, ist nicht unzweifelhaft gesichert. (zu dpa "Banksy-Tür in Paris gestohlen - Acht Verdächtige vor Gericht") Foto: Domenico Stinellis/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Paris. Rund drei Jahre nach dem Diebstahl einer Tür aus dem Pariser Bataclan-Club mit einem dem Künstler Banksy zugeschriebenen Bild müssen sich acht Verdächtige vor Gericht verantworten. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Sonntag aus Justizkreisen erfuhr, sollen drei Verdächtige wegen Diebstahls in einer organisierten Bande und fünf Verdächtige wegen Verschleierung des Diebstahls in einer organisierten Bande angeklagt worden sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei dem Bild handelt es sich um ein Schablonenwerk, auf dem ein junges trauriges Mädchen abgebildet ist. Die Ausgangstür der Konzerthalle war im Januar 2019 in Paris gestohlen worden. Im Bataclan waren im November 2015 bei einem Terroranschlag 90 Menschen getötet worden.

Ob das Bild tatsächlich von dem berühmten Streetartkünstler Banksy stammt, ist nicht unzweifelhaft gesichert. Der Künstler selbst hat allerdings auf seinem Instagram-Account das Bild Ende Juni 2018 veröffentlicht. Die berühmte Tür wurde über ein Jahr später in einem Landhaus in der italienischen Region Abruzzen gefunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen