Keine DNA von Kachelmann am Tatmesser

Wetterexperte Jörg Kachelmann.

Wetterexperte Jörg Kachelmann.

Mannheim. Das besagte Messer hatte eine Rolle gespielt beim Prozess 2010/11, in dem Kachelmann vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden war. Das Oberlandesgericht Frankfurt entschied später, dass seine Ex-Geliebte ihn bewusst falsch angezeigt hatte. Kachelmann saß vier Monate in Untersuchungshaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Sprecher des Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim sagte, das Land Baden-Württemberg habe am Donnerstag nach der Erörterung eine Unterlassungserklärung zu Protokoll gegeben. „Daraufhin wurde der Streit als erledigt erklärt. Es erging kein Urteil“, teilte er mit. Das Land war bei dem Verfahren in Mannheim demnach von der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe vertreten worden.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken