Kleinwagen landet auf Leitplanke: “Wie konnte das passieren?”

Der Kleinwagen einer 58-Jährigen landete bei Göttingen auf der Leitplanke.

Der Kleinwagen einer 58-Jährigen landete bei Göttingen auf der Leitplanke.

Göttingen. "Wie konnte das passieren?“ Diese Frage stellt sich auch die Polizei nach einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Göttingen. Dabei war ein Kleinwagen mitten auf zwei Leitplanken gelandet, wie ein Foto, das die Einsatzkräfte selbst bei Twitter veröffentlichten, zeigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits am Mittwoch. Die Fahrerin des Kleinwagens, eine 58-Jährige aus Bebra, habe sich zu spät entschieden, die Ausfahrt zur A7 zu nehmen, berichtet das “Göttinger Tageblatt”. Als sie ihr Fahrzeug nach rechts steuerte, prallte es gegen einen Lastwagen und rutschte schließlich auf die Leitplanke.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt entstand ein Schaden von 7000 Euro, verletzt wurde niemand.

RND/seb

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken