Kräftige Schneefälle am Wochenende - ab Montag aber wieder nass und mild

Eine Frau ist in Hessen mit einem Schirm bei leichtem Schneetreiben unterwegs.

Eine Frau ist in Hessen mit einem Schirm bei leichtem Schneetreiben unterwegs.

Offenbach. Die für das Wochenende in vielen Teilen Deutschlands erwarteten Schneefälle sind laut Deutschem Wetterdienst (DWD) nur von kurzer Dauer. Am Samstag und Sonntag fällt noch teils kräftig Schnee: „Vor allem im Bergland sind markante Neuschneemengen über zehn Zentimeter in wenigen Stunden möglich und es wird verbreitet glatt“, sagte ein DWD-Meteorologe am Freitag in Offenbach. Dazu kommt ein starker Wind aus Südwest. An der Nordsee und im Bergland sind stürmische Böen möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch spätestens zum Montag steigen die Temperaturen wieder soweit an, dass nur noch in den Gipfellagen der Mittelgebirge und in den Alpen Schnee fällt. Im restlichen Deutschland wird es den Angaben zufolge dann mit Regen- und Schneeregenschauern eher ungemütlich und nass. Und weiter: „Zur Wochenmitte wird voraussichtlich am Rande eines kräftigen Hochs bei den Britischen Inseln noch mildere Luft über die Nordsee zu uns geführt.“

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen