Küblböck-Verschwinden: Pullover von Dieter Bohlen sorgt für Entsetzen

Dieter Bohlen

Dieter Bohlen

Hannover.
Noch immer fehlt jede Spur von Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck. Er soll auf einer Kreuzfahrt mit der "Aidaluna" von Bord gesprungen sein. Nun sorgt eine Videobotschaft von Dieter Bohlen via Instagram für große Empörung. Grund: Der Pop-Titan eröffnet mit den Worten: "Hallo bei Dieters Tagesschau." Er sei "geschockt", trägt dabei aber einen weißen Hoodie mit der Aufschrift "Be one with the ocean". In den sozialen Netzwerken wird diskutiert, ob die Kleiderwahl Absicht oder ein blöder Zufall sei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Viele Nutzer unterstellen Bohlen Kalkül und empfinden den Aufdruck als geschmacklos. Besonders auf Twitter machen User ihrem Ärger Luft. Michael Runge meint etwa: „Verrät viel über die Weitsicht dieses Typen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auf Instagram verteidigen viele Fans den Pop-Titan und halten die Anschuldigungen für „traurig“. „Ich glaube es nicht. Jetzt regen sich alle über den Pulli auf. Unfassbar. Es gibt doch wichtigeres“, lautet einer der Kommentare. Der User Konstantin Kiy findet deutlichere Worte und tweeted: „Be one with your brain kann man bei Dieter Bohlen natürlich nicht erwarten.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Stimmung auf Twitter ist teilweise so aufgeheizt, dass sich viele Kommentare auch unter Gürtellinie abspielen. Bohlen wird für seinen Hoodie-Fauxpas wüst beschimpft.

Von RND/ka

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen