Ursache noch unklar

Mehr als ein Dutzend Pottwale in Australien gestrandet

Die männlichen Jungtiere waren laut Behörden bereits tot, als sie am Montag an der Küste der südostaustralischen Insel King Island entdeckt wurden.

Neues aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken