Motorradfahrer stürzt über Alligator

Der schwer verletzte Alligator auf dem Highway.

Der schwer verletzte Alligator auf dem Highway.

Tampa/Florida. Das Ganze ereignete sich nachts in der Nähe von Tampa, als der 27-Jährige auf dem Highway 674 auf seiner Suzuki unterwegs war. Plötzlich sah er das Tier vor sich und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Während die Ärzte Nelson retten konnten, verstarb der Alligator einen Tag später in einer Tierklinik, nachdem ihn auf den Fang von Reptilien spezialisierte Polizisten am Unfallort notversorgt hatten. Zuletzt hatte es in Südflorida am Dienstag einen Zusammenstoß zwischen Mensch und Alligator gegeben. Dabei hatte sich die Rechtsanwältin Jennifer Rosinski mit ihrem Wagen mehrfach überschlagen. Sie verletzte sich bei dem Unfall lediglich leicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben von Experten ist gerade Paarungszeit für Alligatoren. Deswegen seien offenbar ungewöhnlich viele Männchen in der Nacht unterwegs.

Von Dirk Sinderman/RND

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken