Neues Tief bringt wieder Schauer und Gewitter

Die sommerliche Sonne muss vorerst Schauern und Gewittern weichen.

Die sommerliche Sonne muss vorerst Schauern und Gewittern weichen.

Offenbach. Grund dafür ist ein Tiefdruckgebiet über den Britischen Inseln, das die bestehende Großwetterlage gehörig durcheinanderwirbelt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die ersten Auswirkungen sind bereits am Montagnachmittag zu spüren: Von Westen und Südwesten her ziehen Wolken auf, die gewittrige Schauer bringen. Im Osten ist es noch klar. Am Dienstag breiten sich die Wolken auch dort aus. Wesentlich kälter wird es nicht: Im Norden und Nordosten pendeln die Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad, sonst liegen sie zwischen 25 und 29 Grad.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken