Orkanartige Böen - Berlin und Brandenburg stehen vor einem stürmischen Wochenende

Berlin und Brandenburg stehen vor einem stürmischen Wochenende.

Berlin und Brandenburg stehen vor einem stürmischen Wochenende.

Berlin/Potsdam . Die Berliner und Brandenburger müssen sich auf ein stürmisches Wochenende einstellen. Ab Samstagmittag soll es verbreitet zunächst zu Windböen, am Nachmittag und Abend dann vermehrt zu stürmischen Böen, in der Uckermark sogar vereinzelt zu orkanartigen Böen kommen. In der Nacht zum Sonntag sei mit einer weiteren Windzunahme in Form von schweren Sturmböen zu rechnen, warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD). Zudem sei ein bedeckter Himmel mit vereinzelten Regenschauern zu erwarten. Die Temperaturen steigen auf acht bis zehn Grad an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der Nacht zum Sonntag bleibt es bewölkt mit vereinzelten Regen-, sowie Graupelschauern. Die Temperaturen liegen laut Prognose bei vier Grad. Im Verlaufe des Tages ist es weiterhin stürmisch, erst gegen Nachmittag sei mit deutlichem Nachlassen des Windes zu rechnen.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen