Polizei: Wer vermisst 53 Kilo Kinderschokolade?

53 Kilo an Kinderriegeln wurden in Bad Oldesloe gefunden.

53 Kilo an Kinderriegeln wurden in Bad Oldesloe gefunden.

Bad Oldesloe. Da werden viele Kids bestimmt neidisch: In Bad Oldesloe wurde Ende Mai eine riesige Menge Kinderschokolade gefunden. Genauer: 53 Kilogramm in Form von Kinderriegeln. Da die Herkunft auch nach rund zweieinhalb Monaten weiter unklar ist, entschloss sich die Polizei nun, den ungewöhnlichen Fund gestern öffentlich zu machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es war der 24. Mai, als die Schokolade im Oldesloer Gewerbegebiet sichergestellt wurde. Ein Zeuge hatte sich bei der Polizei gemeldet und den kuriosen Fall geschildert. Danach habe der Fahrer eines Transporters die süße Fracht aus seinem Auto geladen und auf der Straße liegen lassen, ehe er davonfuhr. Der Zeuge, ein Bediensteter der in dem Gebiet ansässigen Stormarner Werkstätten, notierte sich sogleich auch das Kennzeichen; doch die weiteren Ermittlungen blieben erfolglos.

„Der betreffende Wagen konnte es nicht gewesen sein“, sagt Peter Fölser von der Kriminalinspektion Bad Oldesloe. Möglicherweise seien die Kennzeichen gefälscht gewesen. Unklar ist bis heute auch der Hintergrund des Fundes, der vermutlich aus einem gewerblichen Betrieb stammt und nun in der Asservatenkammer der Oldesloer Polizei lagert.

„Ob es sich dabei um Diebesgut oder um eine illegale Abfallentsorgung handelt, prüft die Kriminalpolizei noch“, so Polizeisprecher Torsten Gronau. „Wir haben bundesweit nachgefragt“, ergänzt Fölser, aber niemand vermisst 53 Kilo Schokolade.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wenn sich auch nun niemand meldet, wird die Ware irgendwann von der Staatsanwaltschaft Lübeck freigegeben – jedoch nicht zum Verzehr. „Da niemand weiß, was damit ist, muss sie vom Bauhof entsorgt werden“, erklärt Peter Fölser.

Wer etwas über die Schokolade weiß, melde sich bei der Polizei Bad Oldesloe unter Tel. 04531/5010.

Von RND/mc

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken