Schafherde steckt fest: Durch Starkregen fast ertrunken

Die 150 Tiere wurden vom Regen überrascht (Symbolbild).

Die 150 Tiere wurden vom Regen überrascht (Symbolbild).

Herne. Bei starken Regenfällen ist eine Schafherde in Herne in einem Regenrückhaltebecken eingeschlossen worden und beinahe ertrunken. Das Becken habe sich am späten Freitagabend in sehr kurzer Zeit mit Wasser gefüllt, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Der Schäfer habe 150 Tiere eigenständig in Sicherheit bringen können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wegen der unübersichtlichen Lage hätten Einsatzkräfte bei der Suche geholfen und den gesamten Bereich ausgeleuchtet sowie das Regenrückhaltebecken durchsucht. Dabei hätten sie ein lebendes Schaf gefunden und es unverletzt dem Schäfer übergeben. Nach ersten Erkenntnissen hätten alle Schafe überlebt. Die Herde hatte sich im Bereich des Regenrückhaltebeckens befunden und war von dem Wasser überrascht worden.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken