Segelflugzeug stürzt ab – Flugschüler tödlich verunglückt

Das zerstörte Segelflugzeug liegt in der Nähe des Flughafens Essen/Mülheim auf einem Parkplatz.

Das zerstörte Segelflugzeug liegt in der Nähe des Flughafens Essen/Mülheim auf einem Parkplatz.

Essen. Beim Absturz eines Segelflugzeugs in Essen ist der Pilot gestorben. Der einsitzige Flieger sei am Sonntagnachmittag bei der Landung auf einen Parkplatz unweit des Flughafens Essen-Mülheim gestürzt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Essen. Der Parkplatz neben der Autobahn 52, der normalerweise für Shuttle-Verkehr zur Messe genutzt wird, war weitgehend leer, andere Menschen wurden bei dem Absturz nicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Notfallseelsorger betreuten weiter Flugschüler und Augenzeugen vor Ort. In unmittelbarer Nähe war der Veranstaltungsort eines Oktoberfests, am Abend wurden dort zahlreiche Gäste erwartet. Die Absturzursache war zunächst unklar - das Wetter war gut, es gab leichten Wind und Sonnenschein. Essen-Mülheim ist ein kleiner Airport, der viel von Piloten mit leichten Privatfliegern genutzt.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen