Temperaturen bis 27 Grad

Sonne und Wolken zum Wochenende angekündigt – Schauer und Gewitter im Süden

Das Wochenende wird bewölkt, meist bleibt es aber trocken.

Das Wochenende wird gebietsweise bewölkt und regnerisch, im Norden und Osten bleib es aber trocken und sonnig.

Offenbach. Das Wetter in Deutschland wird vor allem im Süden zunehmend ungemütlich. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mitteilte, startet der Donnerstag noch sonnig. Im Laufe des Tages ziehen demnach bei Temperaturen zwischen 20 und 27 Grad zunehmend Quellwolken auf. In der Nacht sinken die Temperaturen laut DWD auf 8 bis 14 Grad.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sonnig und trocken mit Temperaturen von 20 bis 28 Grad werde das Wetter am Freitag vor allem im Norden und Osten. Im Süden und Westen seien Wolken zu erwarten. Einzelne kräftige Gewitter mit Starkregen hält der DWD am Abend im südwestdeutschen Bergland und an den Alpen für möglich. Nachts lägen die Temperaturen zwischen 8 und 15 Grad.

Ungemütlicher soll der Samstag werden: Der Südwesten und die Mitte Deutschlands seien stärker bewölkt. Der DWD sagt dort Schauer, Gewitter und lokalen Starkregen voraus. Der Norden und Nordosten würden aber trocken bleiben. 20 Grad erwartet der DWD an den Küsten, 26 Grad am Rhein. Nachts kühle es auf 10 bis 16 Grad ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken