Stars bekommen 100.000-Dollar-Geschenktüten

Der Oscar ist der wichtigste Filmpreis der Welt.

Der Oscar ist der wichtigste Filmpreis der Welt.

Los Angeles. Dabei sein ist alles – wenn bei der Oscar-Verleihung am Ende doch kein Preis für die Nominierten herausspringt, dann sollte niemand enttäuscht sein – denn mit leeren Händen muss auch an diesem Sonntagabend ohnehin niemand nach Hause gehen: Die Promis bekommen eine wertvolle Geschenktüte, ein sogenanntes Goddie-Bag, mit. Der Wert des Inhalts soll sich in diesem Jahr auf 100.000 Dollar belaufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das berichtet das "Time"-Magazin. Traditionell wird die "Everyone Wins"-Tüte (Jeder gewinnt), die die Firma Distinctive Assets zusammenstellt, vor der Verleihung verteilt. Diesmal unter anderem in der Tüte: Exclusive Trips nach Griechenland, Hawaii, Sansibar und Tansania, eine Diamanthalskette, teure Anti-Ageing-Produkte, ein Gutschein für eine Therapie gegen Ängste und andere luxuriöse Dinge.

Doch nicht alle Gäste der Verleihung werden beschenkt: Nur die Nominierten in den wichtigen Kategorien wie Timothée Chalamet, Octavia Spencer, Daniel Kaluuya, Meryl Streep, Greta Gerwig und Guillermo del Toro bekommen einen Präsentkorb. Am Ende gewinnt eben doch nicht jeder.

Von RND/iro

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen