Unternehmen sucht Sextoy-Tester in Vollzeit

Das britische Unternehmen „LoveWoo“ sucht Sexspielzeugtester.

Das britische Unternehmen „LoveWoo“ sucht Sexspielzeugtester.

London. „Haben Sie immer schon davon geträumt, für das Testen von Sexspielzeug bezahlt zu werden?“, heißt in der Stellenanzeige des britischen Unternehmens „LoveWoo“. „Dann wollen wir mit Ihnen sprechen!“ Potenzielle Bewerber auf die kuriose Stelle eines Sexspielzeugtesters lockt der künftige Arbeitgeber mit Sitz in London vor allem mit der Bezahlung. 28.000 Pfund, umgerechnet gut 30.000 Euro, zahlt das Unternehmen für den Vollzeitjob.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ganz oben auf der Liste der Aufgaben steht das Ausprobieren verschiedener Produkte – darunter laut Angaben des Unternehmens Sexspielzeuge, Dessous und Spiele. Doch damit nicht genug. Auch detaillierte Berichte über die Erfahrungen muss der Tester schreiben, Fragen von Kunden beantworten und Videos produzieren. Übrigens ganz ausdrücklich außerhalb des Schlafzimmers. Was getestet wird, entscheidet der Arbeitgeber.

Arbeit an zwei Tagen im Homeoffice

Der ideale Kandidat sollte „aufgeschlossen sein und einen Sinn für Humor haben“, heißt es in der Stellenanzeige weiter. Und weil sich Sexspielzeug offenbar am besten im heimischen Schlafzimmer testen lässt, bietet „LoveWoo“ an zwei Tagen in der Woche die Arbeit im Homeoffice an. An den anderen drei Tagen sollte man sich aber im Londoner Büro blicken lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits vier Wochen vor dem Ende der Bewerbungsfrist twitterte das Unternehmen, die Resonanz auf das Angebot sei riesig. Noch bis zum 15. September kann man sich auf die Stelle bewerben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von RND/are

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken