Vorort von Los Angeles: Unbekannter schießt auf zwei Polizisten - lebensgefährlich verletzt

Der Unbekannte hat in den Streifenwagen geschossen. (Symbolbild)

Der Unbekannte hat in den Streifenwagen geschossen. (Symbolbild)

Los Angeles. Zwei Polizisten sind in ihrem Streifenwagen in einem Vorort der US-Metropole Los Angeles von einem Unbekannten aus dem Hinterhalt beschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Die beiden, ein Mann und eine Frau, hätten bei dem Vorfall in Compton im Süden der Großstadt am Samstagabend (Ortszeit) mehrere Schusswunden erlitten und seien in ein Krankenhaus gebracht worden, schrieb die Polizei Los Angeles County auf Twitter. Der Unbekannte war demnach noch auf freiem Fuß. Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

“Die beiden kämpfen noch um ihr Leben - bittet schließt sie in Eure Gedanken und Gebete ein”, hieß es in dem Tweet der Polizei weiter. Auf einem Video, das die Polizei ebenfalls veröffentlichte, ist zu sehen, wie sich eine Person dem Streifenwagen nähert, ohne Wortwechsel ins Innere schießt und anschließend wegrennt. “Das ist nur eine düstere Erinnerung daran, dass dies ein gefährlicher Job ist (...)”, sagte Sheriff Alex Villanueva dem Sender CNN zufolge auf einer Pressekonferenz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken