Polizist berichtet von „trauriger Geschichte“

Weil die Rente nicht reicht: 80-Jähriger stiehlt Essen - und erfährt Welle der Hilfsbereitschaft

Ein alter Mann mit seinen Einkäufen. (Symbolbild)

Ein alter Mann mit seinen Einkäufen. (Symbolbild)

Zoetermeer. Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat in den Niederlanden ein bedürftiger Mann erfahren, der im Alter von 80 Jahren erstmals beim Diebstahl von Lebensmitteln ertappt worden ist. Der Mann hatte Käse, Schinken und Garnelen im Wert von 17,75 Euro im Supermarkt gestohlen, weil seine Rente nicht reicht, hatte der Mann der Polizei gesagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese „traurige Geschichte“ veröffentlichte Stadtteilpolizist Rob Doorneveld auf Twitter - und erhielt daraufhin zahlreiche Antworten von Menschen, die dem alten Mann Taschen voller Einkäufe oder Spenden geben wollten. Er habe den Mann zu Hause besucht, der zu Tränen gerührt gewesen sei und gesagt habe, es gebe andere Menschen, die die Hilfe noch nötiger hätten als er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizist Doorneveld kümmerte sich darum, dass der 80-Jährige Unterstützung von den Behörden erhält. „Ich werde nach dem Rechten sehen“, schrieb er auf Twitter. Da der Rentner zuvor noch nicht mit der Justiz in Berührung gekommen war, kam er für den Diebstahl mit einer Ermahnung davon.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen