Pilot stirbt

Kleinflugzeug in Worms abgestürzt – Ermittlungen aufgenommen

Zeugen gesucht: Mehrere Autounfälle beschäftigen die Langenhagener Polizei. In einigen Fällen setzten sich die Fahrer ab.

Die Ermittlungen nach dem Absturz haben begonnen (Symbolbild).

Worms. Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf einem Flugplatz in Worms ist nach Angaben der Polizei ein Mann aus Kirchheimbolanden ums Leben gekommen. Außer dem 49-Jährigen habe sich niemand in dem Ultraleichtflugzeug befunden, teilte am Donnerstag das Polizeipräsidium Mainz mit. Das zweisitzige Flugzeug vom Typ Ikarus C42 sei beim Unfall in Flammen aufgegangen und fast völlig zerstört worden, hieß es. Zur Absturzursache machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben. Von der Staatsanwaltschaft Mainz wurden die Wrackteile zwecks weiterer Untersuchungen beschlagnahmt. Das Feuer war von Einsatzkräften gelöscht worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) übernahm die Ermittlungen zur Ursache. Wie ein BFU-Sprecher am Freitag sagte, arbeiteten zwei Beauftragte vor Ort an einer „ersten Faktenaufnahme“. Die Wrackteile des Flugzeugs vom Typ Ikarus C42 waren nach den Löscharbeiten am Donnerstag zur weiteren Untersuchung in eine Halle transportiert worden, wie das Polizeipräsidium Mainz mitteilte. Laut BFU steht die Ursache für den Absturz noch nicht fest.

Die erste Faktenaufnahme werde vor Ort am Freitag abgeschlossen. Bis Ende August werde dann ein Zwischenbericht zum Unfall erstellt. Die Abklärung der Unfallursache könne bis zu einem Jahr dauern, hieß es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken