Zwei Stuten in Reithalle sexuell misshandelt

Zwei Pferde wurden in Hamm misshandelt. (Archivfoto)

Zwei Pferde wurden in Hamm misshandelt. (Archivfoto)

Hamm. Nach der Misshandlung von zwei Stuten in der Reithalle des Märkischen Reitvereins Hamm (Nordrhein-Westfalen) sucht die Polizei nach Zeugen. In der Nacht zu Dienstag betraten Unbekannte unbefugt das Gelände des Reitvereins und verschafften sich Zutritt in die Reithalle, wie die Polizei Hamm mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Veterinärmediziner stellte später fest, dass die Täter an zwei Stuten sexuelle Handlungen vorgenommen hatten. Eines der Pferde wurde durch die Misshandlungen im Genitalbereich verletzt. Die Polizei in Hamm ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruch.

RND/am

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken