Junge in Lebensgefahr

Zweijähriger stürzt in Berlin aus Wohnung im achten Stock

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße in Berlin. (Archivfoto)

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße in Berlin. (Archivfoto)

Berlin/Alt-Hohenschönhausen. Ein zweijähriger Junge ist am frühen Samstagabend aus einer Wohnung im achten Stock im Berliner Bezirk Alt-Hohenschönhausen gefallen und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, spielte das Kind mit seiner dreijährigen Schwester, als es aus dem Fenster in eine Grünanlage hinter dem Haus stürzte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 26-Jährige Vater lief nach unten, holte seinen Sohn in die Wohnung und begann ihn zu reanimieren. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr übernahmen die Reanimation kurz darauf. Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Nach Angaben der „Berliner Zeitung“ schwebte das Kind am Sonntagabend weiter in Lebensgefahr.

Die weiteren Ermittlungen zur Ursache des Sturzes laufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen